Berufseinstiegsbegleitung

Auch bei uns an der Schubert-Schule!

Berufseinstiegsbegleitung – ein neues Förderinstrument der AA Landau
seit Februar 2009

Rechtsgrundlage: § 421s SGB III

Durchführender Träger : 
Arbeitskreis für Aus- und Weiterbildung. Landau


Wir gehören zum Kreis der ausgewählten Pilotschulen.
Ein Teil unserer Jugendlichen in der Klasse 10 gehören zum Personenkreis, die von einem Berufseinstiegsbegleiter betreut werden.

Ziel der Maßnahme:
Unterstützungen von Jugendlichen beim Übergang von der 

allgemeinbildenden Schule in eine berufliche Ausbildung

Inhalte:
Unterstützung bei der 

  • Erreichung des Abschlusses der allgemeinbildenden Schule 
  • Berufsorientierung und Berufswahl 
  • Ausbildungsplatzsuche 
  • Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses 
  • Herstellung der Ausbildungsreife 

 

Zielgruppe (förderungsbedürftige Jugendliche): 

  • leistungsschwächere Schüler, die einen Haupt-
    oder Förderschulabschluss anstreben und voraussichtlich Schwierigkeiten haben werden, diesen zu erlangen. 

  • Auswahl erfolgt nach Abstimmungsgesprächen des
    BB/ Reha- Beraters mit der Schule über die Teilnehmerauswahl. Die Entscheidung über die
    Förderung trifft der für die Schule zuständige Berufsberater/ Reha-Berater 


Grundlagen:

Zusammenarbeit und Abstimmung mit bzw. zwischen:

  • Lehrern
  • Eltern
  • Berufsberater/ Fallmanager/ Reha-Berater
  • Schulsozialarbeiter, Sozialpädagogen, Job-Fux
  • Bildungsbegleiter (BvB, abH)
  • Ausbildungsberater/-akquisiteure der Kammern
  • Ausbildungsvermittler (AGS der AA) 
  • Ambulante Familienbetreuer / Jugendhilfe u.a.m.

Der Berufsberater:

  • ist Gesamtverantwortlicher für die Integration des Jugendlichen 
  • wertet Mitteilungen des Berufseinstiegsbegleiters über den Entwicklungsfortschritt der Teilnehmer aus
  • betreut die Maßnahme und entscheidet über die Förderung
  • hält Kontakt mit dem Träger (AAW) und der Schule (Klassenlehrer)
  • beobachtet die Entwicklungsfortschritte
  • führt Einzelberatungen der Schüler durch
    (ggf. auf Initiative des BerEB)

  • Akquiriert und unterbreitet Ausbildungsstellenangebote 

    (aus Infopapieren der Agentur)


Für weitere Informationen – vor allem über die praktische Ausgestaltung – nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf!

28.11.2010